Archiv für den Monat: Februar 2021

Anderes Thema: Caprice Festival online ab heute

Auch wenn in diesen Tagen bei uns in Wiener Neudorf das Thema “Corona-Virus – südafrikanische Variante” alles überschattet, gibt es ab heute ein besonderes Highlight.

Als eine der ersten Gemeinden Österreichs starten wir den Kulturbetrieb 2021, wenn auch – aufgrund der Pandemie – nur ONLINE.

Ab heute bis inklusive 21. März finden ganz besondere 7 Kulturveranstaltungen im Rahmen des bereits traditionellen CAPRICES FESTIVALS im Alten Rathaus statt. Sie sehen diese Veranstaltungen bequem von zu Hause online über die Internet-Adresse der Gemeinde http://www.wiener-neudorf.gv.at

Wir beginnen heute Freitag um 19.00 Uhr mit der Eröffnung und einem Konzert, das im Zeichen von Arnold Schönberg steht. Als Höhepunkt wird es eine von der Gemeinde in Auftrag gegebene Uraufführung eines Werkes des zeitgenössischen Komponisten Wolfram Wagner geben.

Die weiteren Konzerte und Darbietungen entnehmen Sie dem obigen Plakat, die Details finden Sie im letzten Mitteilungsblatt der Gemeinde, das Sie ebenfalls online abrufen können.

Die Veranstaltungen finden unter strengsten Hygienemaßnahmen statt. Alle Teilnehmer/-innen werden vor den Aufnahmen vor Ort getestet. Ich bedanke mich schon heute herzlich bei N1TV, das die jeweiligen Veranstaltungen aufnehmen und über die Gemeinde-HomePage streamen wird. Ein besonderer Dank gilt der Intendantin des Festivals, Frolieb Tomsits-Stollwerck, die nicht nur das Programm zusammengestellt hat, sondern die wir auch aktiv als Künstlerin hören werden.

Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen und freue mich, dass diese Veranstaltungsreihe – hoffentlich – heuer auch viele außerhalb unserer Gemeinde sehen und hören können.

Herzlich willkommen im Alten Rathaus in Wiener Neudorf!

Wiener Neudorf: Neue wichtige Informationen für die Sonder-Testung!

Anhand der Daten dieses Abschnittes erfahren Sie Ihr Ergebnis ca. 24 Stunden nach der Testung über eine Internetabfrage unter www.144.at/ergebnis

Seit gestern Abend haben bislang insgesamt mehr als 1.600 Wiener Neudorfer/-innen an der PCR-Testung (Labortest) teilgenommen. Das war notwendig geworden, weil in Wiener Neudorf 7 Fälle mit der hochansteckenden Südafrika-Variante des Corona-Virus entdeckt wurden. Alle Wiener Neudorfer haben bis inklusive Sonntag die Möglichkeit sich kostenlos testen zu lassen.

Die Teststraßen im Freizeitzentrum sind täglich noch bis Sonntag, den 28. Februar von 7.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Es ist keine vorherige Anmeldung erforderlich. Bitte bringen Sie Ihre E-Card mit.

Zur Klarstellung: Das ist nicht der herkömmliche Antigen-Schnelltest, der derzeit in vielen Gemeinden angeboten wird, sondern ein Labortest (PCR-Test), der normalerweise kostenpflichtig ist – aber in unserem besonderen Fall für alle Wiener Neudorfer/-innen nicht.

Während Sie beim Schnelltest das Ergebnis durch eine SMS-Nachricht auf Ihr Handy erhalten, ist das beim PCR-Test anders. Das Ergebnis wird nicht zugeschickt, sondern muss selbst abgefragt werden.

Sie erhalten bei der Testung einen Abschnitt mit Ihrem persönlichen QR-Code bzw. mit einer Zahlenfolge. Sie gehen auf die Webseite: http://www.144.at/ergebnis Dann werden Sie nach dem QR-Code und Ihrem Geburtsdatum gefragt. Danach erhalten Sie das Ergebnis. Berücksichtigen Sie aber, dass das Ergebnis frühestens nach 24 Stunden (nach Testung) feststeht.

Derzeit ist die Testung aller Wiener Neudorf durch den Labortest vorrangig. Normalerweise bieten wir an jedem Freitag zwischen 15.00 und 18.00 Uhr auch Antigen-Schnelltests (die man beispielsweise für den Friseurbesuch braucht) an. Am Freitag, den 26. Februar finden (wie oben geschrieben) nach wie vor die Labortestungen der Ortsbevölkerung statt.

Wir bitten deshalb die Personen, die morgen Freitag zum Schnelltest nach Wiener Neudorf kommen wollen, sich an eine andere Teststation zu wenden. Wir werden zwar eine Teststrecke für Schnelltests einrichten, aber es wird zu längeren Wartezeiten kommen, weil die PCR-Tests absoluten Vorrang haben.

Corona-Situation Wiener Neudorf: Ein Update!

Bereits eine halbe Stunde vor Testbeginn hat sich schon eine lange Warteschlange gebildet

Bis jetzt haben mehr als 900 Wiener Neudorfer/-innen die Möglichkeit zum Gratis-PCR-Test genutzt. Vielen, vielen Dank dafür. Heute, Mittwoch, sind die Teststationen im Freizeitzentrum noch bis 22.00 Uhr geöffnet.

Morgen, Donnerstag, gibt es für die Wiener Neudorfer die Möglichkeit sich zwischen 7.00 und 18.00 Uhr testen zu lassen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte nehmen Sie jedoch Ihre E-Card zur Testung mit.

Das Testergebnis liegt am nächsten bzw. übernächsten Tag vor und wird durch ein Salzburger Labor ermittelt. Die ersten Abstriche sind bereits zur genauen Untersuchung dorthin unterwegs.

Es ist geplant diese Massentestung bis inklusive Sonntag zu ermöglichen, wobei wir morgen die Uhrzeiten evaluieren werden. Bitte verfolgen Sie diesbezüglich meinen Blog bzw. die Homepage der Gemeinde http://www.wiener-neudorf.gv.at

Leider ist unser Ort heute von einer Stunde zur anderen in ganz Österreich zum Thema geworden. Ich möchte die Gelegenheit nützen und mich bei meinem Gemeinde-Team bedanken, die innerhalb von wenigen Stunden 10 Teststrecken zustande gebracht haben und bei der Zusammenarbeit mit dem Land NÖ (Notruf 144), dem Roten Kreuz sowie unserem Bezirkshauptmann. Die Koordinierung und Abstimmung hat heute wirklich sehr sehr gut funktioniert.

Diese hochansteckende Corona-Variante soll durch einen Reiserückkehrer trotz eines negativen Antigen-Test in unsere Gemeinde gebracht worden sein. Unsere Situation ist ein gutes Beispiel dafür, wie eine einzige Aktion plötzlich einen ganzen Ort betreffen kann.

Ich bitte Sie deshalb inständig das Testangebot anzunehmen. Je mehr Personen sich testen lassen, desto genauer können wir die Situation einschätzen und desto früher können wir – hoffentlich – Entwarnung geben.

Dringender Aufruf an alle Wiener Neudorf zum PCR-Test!

Jetzt hat es uns in Wiener Neudorf mit voller Härte erwischt. Durch Sequenzierungen wurde bei sieben Personen die hochansteckende südafrikanische Variante des Corona-Virus festgestellt. Aus diesem Grund musste heute Mittag der Hort-Rathauspark geschlossen werden. Die Kinder können ab morgen nur mehr mit einem negativen PCR-Test-Ergebnis den Hort besuchen.

Die Landessanitätsstelle des Landes Niederösterreich hat entschieden, allen Wiener Neudorfer/-innen sofort einen kostenlosen PCR-Test zu ermöglichen. Bitte nutzen Sie dieses Angebot und helfen Sie mit, dass sich dieses Virus nicht noch mehr verbreitet.

Derzeit werden 10 Teststraßen im Freizeitzentrum eingerichtet. Diese werden heute von 17.00 bis 22.00 Uhr geöffnet sein. Es ist auch geplant, diese Teststraßen von Donnerstag bis Sonntag zu öffnen. Die genauen Details werden derzeit noch besprochen. Bitte informieren Sie sich laufend über meinen Blog bzw. die Home-Page der Gemeinde: http://www.wiener-neudorf.gv.at

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Aber nehmen Sie bitte Ihre Sozialversicherungs-Karte mit.

Vorsicht: Dramatischer Anstieg der Corona-Fälle!

Vor allem die “britische Variante” des Corona-Virus breitet sich bei uns aus!

Seit zwei Wochen steigen sowohl in Niederösterreich, als auch im ganzen Bezirk Mödling und leider auch in Wiener Neudorf die Fallzahlen hinsichtlich positiver Coronavirus-Testungen an. Während die sogenannte “südafrikanische” Variante bei uns bislang keine Rolle spielt, dürfte sich die “britische” Mutation B.1.1.7 eingenistet haben. Das zeigen auch Kläranlagen-Proben.

Bekanntlich ist die in Österreich angepeilte Wochen-Inzidenz unter 50 (pro 100.000 Einwohner). Vergleichsweise hat die Bundesrepublik Deutschland einen Wert von 35 angegeben, bei dessen Erreichung neue Lockerungen angedacht werden können.

In Österreich liegt der Wert per heute bei bereits über 130. In Niederösterreich haben wir derzeit bis zu 500 Fälle pro Tag. Wenn sich dieser hohe Wert stabilisiert, dann kommen wir auf eine landesweite 7-Tages-Inzidenz von etwa 200. Das wäre äußerst besorgniserregend.

Im Bezirk Mödling liegt der Wert derzeit bei 120, in Wiener Neudorf immerhin bei derzeit sehr hohen 160, also bei dem 3-fachen des angepeilten Zieles.

Ich ersuche Sie deshalb in Ihrem eigenen Interesse, auch auch zum Wohl von uns allen, um besondere Sorgfalt und Rücksichtnahme. Nützen Sie auch die mittlerweile 18 Teststraßen im Bezirk, die verteilt 7 Tage pro Woche geöffnet sind, in Wiener Neudorf jeden Dienstag von 7.00 bis 10.00 und jeden Freitag von 15.00 bis 18.00 Uhr. Die Übersicht aller Teststraßen finden Sie auf der Webseite www.testung.at

So bekommen Sie am schnellsten eine Antwort!

Immer wieder bekomme ich Screenshots oder andere Hinweise auf Spekulationen und Diskussionen über verschiedenste Themen, die die Gemeinde Wiener Neudorf oder das Ortsgebiet betrifft. Manchmal wird auch bemängelt, dass sich weder die Gemeinde noch ich als Bürgermeister an der Diskussion beteiligen und Klarheit schaffen.

Weder die Gemeindeverwaltung noch ich sind normalerweise in den sozialen Medien unterwegs, um uns an Diskussionen zu beteiligen bzw. um Antwort auf Fragen zu geben oder Unklarheiten zu beseitigen. Wir verwenden die Sozialen Medien vorrangig um Informationen weiterzugeben.

Die sicherste und schnellste Art einer Fragenbeantwortung ist und bleibt die altbekannte E-Mail. Wenn Sie eine Frage an gemeinde@wiener-neudorf.gv.at richten, dann sind Sie augenblicklich im Bürgermeister-Sekretariat. Ihre Anfrage wird dann umgehend entweder an die Amtsleitung, eine zuständige Fachabteilung oder an mich zur Behandlung weitergeleitet. Wenn Sie eine Telefonnummer anfügen, dann rufen wir Sie alternativ auch gerne zurück um Ihr Anliegen zu besprechen, ohne langwierig hin- und herzuschreiben.

Und bei der Beantwortung von Anfragen sind wir normalerweise sehr sehr schnell.