Gaby und ich sagen:

Vielen Dank an Sie/euch alle für die Hunderten Glückwünsche, die meine Frau und mich anlässlich unseres gemeinsamen Geburtstages über die unterschiedlichsten Kanäle erreicht haben. Es ist leider nicht möglich, diese alle persönlich zu beantworten. Ich bitte zusätzlich um Vergebung, dass ich durch einen von früh bis spät komplett durchgetakteten Terminkalender auch die meisten Anrufe ignorieren musste. Aber ich habe jeden einzelnen Glückwunsch registriert und bedanke mich dafür. Es gibt wohl nur eine Handvoll Ehepaare, die exakt gleich alt sind. Wir haben uns vor mittlerweile 45 Jahren an unserem 17. Geburtstag kennen – und wenige Wochen danach lieben – gelernt. Dass aus dem – was eigentlich nur als Sommerflirt für das Jahr 1977 gedacht war – das geworden ist, was es heute noch immer ist, ist (nachdem es wunderschön ist) ein Wunder.

Höhepunkt des gestrigen Tages war für Gaby und mich das Benefizkonzert im Freizeitzentrum zugunsten des Hospiz Mödling von einem der besten Jugendorchester der Welt, des 100 musikerstarken „Golden Gate Youth Orchesters“ aus Kalifornien mit Werken von Bizet und Tschaikowsky. Die am Ende minutenlangen Standing-Ovations des Publikums sagen alles über den Verlauf eines der besten Klassikkonzerte aus, die in unserem Festsaal jemals erklungen sind.

Kommentar verfassen