Pfarrverband Mödling-Wiener Neudorf gegründet

Schlüsselübergabe an den neuen Pfarrer: Patronats-Kommissär und Vize-Bgm. von Mödling, Ferdinand Rubel, Heidi Wimmer (Pfarrgemeinderats-Obfrau St. Othmar), Bgm. Herbert Janschka (Wiener Neudorf), NR Bgm. Hans-Stefan Hintner (Mödling), Pfarrer Mag. Adolf Valenta, Bischofsvikar P. Petrus Hübner, DI Oskar Obermeier (Diakon Wiener Neudorf) und Mag. Wolfgang Kommer (Diakon Herz Jesu). Foto: Stadtgemeinde Mödling / Boeger

Die drei katholischen Pfarrgemeinden “Mödling-St. Othmar”, “Mödling-Herz Jesu” und “Wiener Neudorf” wurden im Rahmen einer feierlichen Messe am vergangenen Sonntag in der Pfarrkirche St. Othmar zu einem sogenannten Pfarrverband – mit dem klingenden Namen “Am Mödlingbach” – zusammengelegt.

Die drei Pfarrgemeinden haben ab sofort einen Pfarrer, Dechant Mag. Adolf Valenta, der gleichzeitig Stadtpfarrer von St. Othmar ist. Ihm steht ein pastorales Team zur Verfügung, angeführt von den beiden Pfarrvikaren Mag. Josef Denkmayr (Stützpunkt Wiener Neudorf) und P. Samuel Balkono (Stützpunkt Herz Jesu), ergänzt durch Diakone, Pastoralassistenten und Pfarrgemeinderäte.

P. Mag. Josef Denkmayr
P. Samuel Balkono

Zusammenschlüsse von mehreren Pfarrgemeinden stehen nahezu überall derzeit auf der Tagesordnung. Damit sollen Synergieeffekte entstehen, Stärken gebündelt und Zusammenarbeiten gelebt werden. Natürlich soll damit auch dem Priestermangel – der zwar glücklicherweise unser Gebiet nicht betrifft – flächendeckend entgegengewirkt werden.

Unmittelbar gibt es für unsere Pfarrgemeinde überhaupt keine Veränderungen. Langsam soll überlegt und daran gearbeitet werden, wie diese drei Kirchengemeinden sich in Hinkunft (noch) besser abstimmen und zusammenarbeiten.

Die erste Gelegenheit Pfarrer Mag. Adolf Valenta kennenzulernen, wird das Erntedankfest in Wiener Neudorf, am Sonntag, den 10. Oktober sein.

Kommentar verfassen