Trotz allem: Ein frohes Osterfest!

Ein Glück, dass es für den Osterhasen keine Ausgangsbeschränkung gibt!

Gläubige, aber auch atheistische Menschen feiern in diesen Tagen das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Bei uns fällt das Osterfest nach dem “gebundenen Lunarkalender” immer auf den Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond – also frühestens auf den 22. März und spätestens auf den 25. April. Heuer liegen wir also irgendwie in der Mitte dieses möglichen Zeitraumes. Das Wetter allerdings meint es wäre längst Mai.

In unterschiedlichen Ländern wird Ostern unterschiedlich begangen. So ist es vor allem in den deutschsprachigen Ländern und den Niederlanden üblich, dass bunt bemalte Hühnereier und Süßigkeiten vom Osterhasen (eine Erfindung des 17. Jhdts.) versteckt werden. Ein wirkliches Glück, dass der Osterhase keinen Ausgangsbeschränkungen unterliegt, volle Bewegungsfreiheit hat und seine Geschenke trotz der Corona-Krise in allen Wohnungen und Privatgärten verstecken kann.

Für uns Menschen sind diese Wochen – und damit auch Ostern – eine traurige Zeit. Geburtstage, Weihnachten und Ostern – das sind zumindest die Festtage in unserem Jahreskalender, die wir normalerweise und gerne mit unseren Liebsten verbringen. Das sind die Tage, in denen Familien (auch die, die sich in ihrer Gesamtheit sonst selten sehen) ganz selbstverständlich zusammenkommen.

Heuer ist aber nichts selbstverständlich. Heuer ist aber nichts normal. Feiern dürfen wir nur innerhalb einer Wohngemeinschaft. Das fällt schwer. Das tut weh. Das passt uns überhaupt nicht. Skypen, telefonieren, SMSen, Whatsappen – alles schön und gut und besser als gar nichts. Aber wir lernen in diesen Tagen, dass nichts einen Handschlag, dass nichts eine Umarmung, dass nichts einen Kuss ersetzen kann. Auch nicht – und schon gar nicht im digitalen Zeitalter.

Das Gute daran: Wenn wir noch ein wenig durchhalten, dann werden wir das alles ein wenig später nachholen. Und wie wir das nachholen werden!

Ich wünsche Ihnen – trotz allem – ein frohes Osterfest in dieser verrückten und irgendwie aus der Wirklichkeit gesprungenen Zeit. Und auch wenn es – gerade bei diesen Temperaturen – schwer fällt: Bleiben Sie zu Hause und vor allem gesund!

6 Gedanken zu „Trotz allem: Ein frohes Osterfest!

  1. Manfred

    Ich möchte mich für ihre regelmäßige Informationen herzlichst bedanken.
    Auch ich wünsche Ihnen und ihrer Familie ein angenehmeres Osterfest

    Antworten
  2. Erika

    Herzlichen Dank für die Informationen die wir immer erhalten,mögen ihnen ruhige Osterfeiertage gegönnt sein die sie im Gedanken bei ihrer Familie verbringen werden.
    Trotz allem……. FROHE OSTERN

    Antworten
  3. Gerhard Klöbl

    Vielen Dank!
    Auch Ihnen ein frohes Osterfest und danke für Ihr umsichtiges Krisenmanagement und – nicht nur in Krisenzeiten – großartige Kommunikation.

    Antworten
  4. Elisabeth Adler

    Sehr geehrter Herr Bürgermeister,lieber Herbert!

    Alles was vor mir geschrieben wurde unterstreiche ich und wiederhole nicht…..

    Etwas aber,etwas nüchternes, füge ich hinzu….
    Ja,es sind schwierige Zeiten,aber es waren schon schwierigere,wo die Familien,Freunde einander nicht sehen konnten und das auch ohne eine Hoffnung auf Wiedersehen… Und die Freude,Liebenden konnten einander gar nicht erreichen …. nicht telefonieren,nicht durch WhatsApp und Skype verständigen sogar sehen!!!
    Also sollen wir bitte schön die Kirche im Dorf lassen, es geht um dieses einzige Osterfest…. das halten wir aus..oder? Besonders mit dem jetzigen Möglichkeiten…!
    Wie oft sind die Leute zu Ostern auf Urlaub gefahren ohne die Großeltern,Eltern ,Freunde zu treffen…oder?

    Also bitte reisst Euch z‘ sam und jammert nicht!
    Man sollte das schätzen was man HAT ,aber wirklich SCHÄTZEN!
    Wir haben sehr viel,auch in Corona-Zeiten !

    Ich wünsche auch schönes Osterfest,GESUNDHEIT und nicht vergessen ALLES WIRD GUT!

    Antworten
  5. Marianne Utner

    Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie sowie allen Gemeindebediensteten frohe Osteren.Für Ihre umsichtige aufmerksame Betreuung in diesen Zeiten ein herzliches Danke.

    Antworten

Kommentar verfassen