Neuer Platz vor dem alten Rathaus

Ich freue mich sehr, dass vor dem Jahreswechsel noch ein ganz großer Wunsch von mir in Erfüllung geht, nämlich die Neugestaltung des Platzes vor dem Alten Rathaus an der B17. Der Bereich war ein Schandfleck und erstrahlt nun in einem neuen – für unser Wahrzeichen würdigen – Glanz.

Gleichzeitig wurde ein direkter asphaltierter Verbindungsweg für Fußgänger und Radfahrer zwischen dem Alten Rathaus und der Schillerstraße entlang der Badner-Bahn-Geleise geschaffen. Nächste Woche soll noch der Schutzzaun zu den Geleisen hin errichtet werden. Dann kann ich diesen Weg freigeben.

Noch kurz ein anderes Thema: Alle Haushalte in Wiener Neudorf erhalten in diesen Tagen eine Sonderausgabe des INFO, in dem über die wichtigsten Vorhaben der letzten fünf Jahre berichtet wird. Wie gewohnt können Sie die Zeitung auch online lesen: www.oevp-wienerneudorf.at Rubrik Zeitung.

4 Gedanken zu „Neuer Platz vor dem alten Rathaus

  1. Marjan

    Sehr geehrte Herr Janschka,

    Ich interessiere mich für das Versteigerungshaus Projekt, das Anfang 2020 mit den Bauarbeiten beginnen wird. Da es sich auch um Wohnbereiche mit Wohnungen handelt, möchte ich die Grundrisse der Wohnung, das Design und die Preise kennenlernen.

    Können Sie dem Investor/Bauträger weitere Informationen oder Kontaktinformationen zur Verfügung stellen?

    Lg,Marjan

    Antworten
    1. Herbert Janschka

      Bitte noch um etwas Geduld. Der letzte Wissensstand ist der, dass das bestehende Gebäude gleich nach dem Winter abgerissen und die Tiefgarage errichtet wird. Über weitere Details verfüge ich zur Zeit noch nicht, außer, dass geplant ist, den Neubau bis Ende 2021/Frühjahr 2022 fertig zu haben.

      Antworten
  2. Peter Stockhammer

    Das würde mich auch interessieren, vor allem Preise und Infrastruktur / geplante Gemeinschaftsanlagen wären interessant.

    Antworten

Kommentar verfassen