Umbau der Wiener Neudorfer Volksschule hat begonnen

 

IMG_1539

Entlang der Hans-Stur-Volksschule wird ein Gang zum Hortgebäude Rathauspark errichtet. Im Hintergrund das Hortgebäude Europaplatz.

Zwischen der Hans-Stur-Volksschule und dem Hort Rathauspark wird ein Verbindungsgang errichtet. Die Überlegung, in der Volksschule vermehrt Ganztagesklassen anzubieten, wird vermehrt angenommen. Das Hortgebäude Rathauspark wird deshalb immer intensiver von der Volksschule genutzt. Deshalb haben wir uns entschlossen, die beiden Gebäude mit einem Gang zu verbinden. Der Ein- und Ausgang, auch für die Klassen, die im jetzigen Hortgebäude untergebracht sind, wird am Europaplatz sein. Dort werden die Schulkinder nach Unterrichtsende auch entlassen werden. Die Arbeiten werden planmäßig Ende August abgeschlossen sein. Zum Schulbeginn im September wird nichts mehr an die Umbauarbeiten erinnern.

2 Gedanken zu „Umbau der Wiener Neudorfer Volksschule hat begonnen

  1. Wiener Neudorfer

    Anlässlich der BP-Wahl war ich wieder mal in der “neu”umgebauten VS, schön ist sie geworden, wenn auch vor dem Eingang zuviel Beton und Pflastersteine herrschen….

    Den ganzen(!) Tag in der Schule zu verbringen, wäre damals für mich unerträglich gewesen, ich wollte heim, und raus, und Abenteuer erleben!

    Sogar später, in der HTL Mödling, waren mir die “ganzen” Tage ein Greuel, obwohl wir uns dann schon gut allein und mit Freunden zu unterhalten wussten.

    Ich bin froh, dass ich die viele “freie” Zeit mit meinen Eltern, vorwiegend mit meiner Mutter, verbringen konnte, das war Geborgenheit und Familie.

    Und wer jetzt besser sozialisiert wurde, zeigt die Gegenwart……..

Kommentare sind geschlossen.