Gelungener Pensionistenausflug nach Schloß Hof

Knapp 240 Pensionisten machten sich gestern früh in 5 Bussen auf den Weg nach Schloß Hof, um einen gemeinsamen Tag zu verbringen. Nach einem Begrüßungs-Frühstück folgten die Schloßführungen, die uns in die Zeiten von Prinz Eugen und Maria Theresia zurückführten. Nach einem ausreichenden 3-Gänge-Mittagsmenue ging es weiter in die Terrassengärten, zu den Kräuterbeeten, zu den verschiedenen Tieren bzw. zur Pferdezuchtanstalt und dem früheren Militärspital. Einige von uns nutzen das geführte Angebot, andere machten sich auf eigene Faust auf den Weg.

Das Wetter meinte es fast zu gut mit uns. Über Schloß Hof breitete sich ein nahezu wolkenloser Himmel mit bereits ab 9.00 Uhr 30 Grad im Schatten.

Nach einer barocken Musikdarbietung, gefolgt von einem Jazz-Ensemble und einer kleinen Abschiedsverpflegung ging es wieder zurück nach Wiener Neudorf, wo die Fußballfans noch pünktlich zur zweiten Hälfte des Rapidspieles gegen Fiorentina zurecht kamen.

Vielen Dank an dieser Stelle für die perfekte Organisation durch unsere Bürgerservice-Abteilung, aber auch für die gute Vorbereitung und Zusammenarbeit vor Ort. Für mich war es ein abwechslungsreicher, gelungener Ausflug und die vielen positiven Reaktionen zeigen mir, dass es viele so empfanden.

Kommentar verfassen