Bausperre in Wiener Neudorf

Bausperre über weite Teile des Wiener Neudorfer Ortsgebietes

Bei der letzten Gemeinderatssitzung Ende Jänner wurde einstimmig eine 2-jährige Bausperre für weite Teile unseres Ortsgebietes beschlossen. Aufgrund einer im Dezember 2020 kundgemachten Raumordnungsnovelle des Landes NÖ können Gemeinden nun bei größeren Neu- und Zubauten von Wohnanlagen und Betrieben das Verkehrsaufkommen, einen sparsamen Umgang mit Flächen zur Verringerung und Versiegelung sowie eine nachhaltige Verbesserung des Mikroklimas – etwa durch Vorschreibung von Gründächern oder Grünfassaden – berücksichtigen.

Diese Novelle geht auch auf Bemühungen der Marktgemeinde Wiener Neudorf zurück, die in den letzten Jahren mit Bauwerbern von Großprojekten immer ein Mobilitätskonzept und auch Kllimaschutzmaßnahmen verhandelt hat. Diese Vorgehensweise hat das Land NÖ doch einigermaßen beeindruckt und hat dies nun in eine Gesetzesnovelle eingearbeitet. Damit müssen diese Themen nicht mehr extra verhandelt, sondern können explizit vorgeschrieben werden.

Zur Sicherung des teilweise noch vorhandenen historisch gewachsenen Siedlungsbereiches möchte die Gemeinde auch weitere Bebauungsbestimmungen, wie Siedlungsgrenzen oder Baufluchtlinien, überdenken und auch ein gesondertes Altortgebiet ausweisen.

In der nunmehr maximal 2-jährigen Bausperre werden wir uns mit Fachleuten beraten, in welchen Ortsteilen welche Bestimmungen in Hinkunft gelten sollen.

Dessen ungeachtet können weiterhin Baueinreichungen, vor allem für kleinere Bauvorhaben, erfolgen. Diese können allerdings nur dann genehmigt werden, wenn die Einreichung den genau definierten Zielen der Bausperre nicht widerspricht. Den gesamten Wortlaut der Verordnung der Bausperre sehen Sie auf der Startseite der HomePage der Gemeinde www.wiener-neudorf.gv.at unter Aktuelles.

Ein Gedanke zu „Bausperre in Wiener Neudorf

  1. Wiener Neudorfer

    Lieber Herr Janschka!

    Und trotzdem wird überall gebaut.
    Und trotzdem wird jede freie Fläche verbaut.

    Obwohl Sie selber einmal gesagt haben, Wiener Neudorf ist für 3.500 Einwohner konzipiert.

    Egal, wo man hinschaut, wird verkauft (was ja verständlich ist) und gebaut.

    Seit Jahren reden Sie von Baustopp, es mag schon sein, dass es sonst noch schlimmer geworden wäre.

    Aber, was wollen Sie jetzt sagen?

    Es wird alles zugebaut.
    Punkt!
    Oder?

    Was mich persönlich krankmacht, ist das ständige Reden von irgendetwas, das man aber so nicht sieht.

    Eine andere Frage, die Sie ja auch eher derzeit vermeiden, was ist mit dem B17 Tunnel?
    Ist da auch Corona schuld?

    Na egal, wir werden sehen.

    Antworten

Kommentar verfassen