Alles Süße zum Muttertag

Gemeinderäte unserer Fraktion haben vor sich vor den Einkaufszentren in Wiener Neudorf bei den Müttern für ihren unermüdlichen Einsatz bedankt und mit einer kleinen Süßigkeit alles Gute zum Muttertag gewünscht.

Dieser Gedenktag hat in den USA seinen Ursprung und hat innerhalb kürzester Zeit einen wahren Siegeslauf über unseren Planeten genommen. Ann Marie Reeves Jarvis war eine Bürgerrechtlerin, die sich gerade im Sezessionskrieg 1861 bis 1865 sehr um den Frieden bemühte. Sie starb am 9. Mai 1905, einem Dienstag. Ihre Tochter, Ann Marie Jarvis ließ ihrer Mutter zu Ehren anlässlich ihres zweiten Todestages eine Messe lesen, allerdings am 12. Mai 1907, einem Sonntag – dem zweiten Sonntag im Mai. Nach der Predigt des Pfarrers verteilte Ann Jarvis 500 Nelken, die Lieblingsblumen ihrer Mutter und beschloss ab sofort an jedem 2. Mai-Sonntag dieses Ritual zu wiederholen.

Die Idee eines „Muttertages“ wurde von den allermeisten Ländern übernommen und der überwiegende Teil davon begeht diesen Ehrentag aufgrund der oben beschriebenen Geschichte am 2. Mai-Sonntag, so auch wir in Österreich – initiiert durch die Begründerin der Frauenbewegung, Marianne Hainisch, der Mutter des damaligen Bundespräsidenten Michael Hainisch.

Da wir nicht wissen, wer von den zahlreichen Müttern in Wiener Neudorf welche Lieblingsblume hat, haben wir uns für ein süßen Geschenk entschieden, das den allermeisten schmeckt.

Allen Müttern einen wunderschönen Muttertag.

Kommentar verfassen