Erfolgsmodell “Pflegeberatung Wiener Neudorf”

Wenn ein Pflegefall in der Familie eintritt, dann sind die Angehörigen oft überfordert. Genau deshalb gibt es die wöchentliche Pflegeberatung im Gemeindeamt, die für Wiener Neudorfer/-innen kostenlos ist.

Frau Christa Tauschek hat sie sich durch einen familiären Schicksalsschlag des Themas „Pflege“ angenommen und eine entsprechende Ausbildung absolviert.

Nachdem wir beide uns schon etliche Jahre persönlich kennen, wurde nach einem gemeinsamen Gespräch vor über 2 Jahren sehr rasch vereinbart, im Gemeindeamt wöchentlich eine Pflegeberatung abzuhalten. Seit Oktober 2017 nehmen immer mehr Wiener Neudorfer/-innen die Beratungsstunden an. Durch das Erreichen von höheren Lebensjahren wird die Beschäftigung mit der Pflege für Familien immer wichtiger. Auch bei meinen wöchentlichen Geburtstagsbesuchen bei älteren Mitbürger/-innen wurde und werde ich immer wieder damit konfrontiert – vor allem mit der Notwendigkeit der Hilfestellung bei den vielfältigen oft undurchschaubaren Details. Das war für mich Grund und Ansporn eine fundierte derartige Beratung direkt im Gemeindeamt einzuführen.

Wenn auch Sie Fragen zu diesem Thema haben oder Unterstützung brauchen, dann kommen Sie einfach an einem Mittwoch zwischen 16.00 und 18.00 Uhr im Gemeindeamt bei Frau Tauschek im Erdgeschoß des Gemeindeamtes vorbei. Egal, ob es um einen Heimplatz geht, oder um eine 24-Stunden-Pflege, eine Tagespflege, eine Kurzzeitpflege, um das Pflegegeld generell oder um irgendeine andere Frage rund um dieses Problem.

Kommentar verfassen