Mein Urlaub im Nahen Osten geht zu Ende

Gemeinsam mit einer Abordnung aus der Pfarrgemeinde Wiener Neudorf habe ich 10 Tage in Israel verbringen dürfen. Ein aufregender, spannender und interessanter Urlaub geht damit zu Ende in einem für mich bislang unbekannten Land, dessen wichtigste Sehenswürdigkeiten mir natürlich aus der Bibel bzw. aus Medienberichten “theoretisch” bekannt waren.

Schön wieder zurück zu sein. Sollten Sie auf Antworten oder Reaktionen – möglicherweise seit Tagen – von mir warten, dann ersuche ich um Ihr Verständnis. Ich werde mich in den nächsten Tagen darum kümmern. Ich stand während meiner Abwesenheit in permanentem Kontakt zum Gemeindeamt, um die wichtigsten anstehenden Entscheidungen digital oder telefonisch zu treffen und um jederzeit über neue Entwicklungen in Kenntnis zu sein.

Wir sehen sehr ereignisreichen Wochen in Wiener Neudorf entgegen, wie Sie den Aussendungen der nächsten Tage entnehmen werden.