So hat Wiener Neudorf gewählt – allerdings mit Vorsicht!

Auch in Wiener Neudorf hat Sebastian Kurz überzeugt.

Bei dem „vorläufigen“ Endergebnis sind die über 1.000 Wahlkartenwähler nicht berücksichtigt. Deren Wahlverhalten wird in den nächsten Tagen ausgezählt und nicht dem Ort, sondern dem Wahlkreis (in unserem Fall: Bezirke Baden und Mödling) zugeordnet. Deshalb Vorsicht bei der Interpretation. Trotzdem kann gesagt werden, dass die SPÖ erstmals in Wiener Neudorf bei einer Bundeswahl nicht vorne liegt.

Das Ergebnis in Wiener Neudorf (ohne Wahlkarten):

ÖVP: 1.549 Stimmen – 32,43 % (das ist ein PLUS von 5,78 %)

SPÖ: 1.186 Stimmen – 24,83 % (das ist ein MINUS von 6,05 %)

FPÖ: 714 Stimmen – 14,95 % (das ist ein MINUS von 9,55 %)

GRÜNE: 654 Stimmen – 13,69 % (das ist ein PLUS von 10,51 %)

NEOS: 465 Stimmen – 9,74 % (das ist ein PLUS von 3,11 %

JETZT: 149 Stimmen – 3,12 % (das ist ein MINUS von 3,35 %)

Kommentar verfassen