Umbau der Sporthalle in Wiener Neudorf geht voran!

Keine Frage, hätten wir die Halle für eine Saison gesperrt, dann wäre der Umbau viel schneller vorangegangen. Aber nachdem der Sportbetrieb für alle Vereine möglichst ohne Unterbrechung weitergehen soll, haben wir uns in Absprache mit den Vereinsfunktionären für eine mehrjährige Sanierung entschieden. Dadurch können auch die hochgerechneten Gesamtkosten von etwa € 3,5 Mio auf insgesamt vier Budgetjahre aufgeteilt werden.

Anfang September wird die Kegelbahn in den bereits dafür umgebauten Bereich des Untergeschosses verlegt

Heuer wird die Kegelbahn vom Erdgeschoß in das Untergeschoß verlegt und der Tennisbereich im Dachgeschoß samt neuer Räumlichkeiten, einem neuen Bodenbelag im Durchgangsbereich und einer neuen Toilettenanlage fertiggestellt.

Abgeschlossen werden die Renovierungsarbeiten lt. Plan im Herbst 2022. Dann wird es im Erdgeschoß neue und größere Garderoben und Toilettenanlagen geben. Für den Squash-, Tischtennis- und Ballspielhallenbereich sind Tribünen angedacht. Und wir werden einen Restaurantbetrieb mit einer großen Terrasse haben und die gesamte Halle wird durch einen Lift barrierefrei zu erreichen sein. Bis dahin ersuche ich um Verständnis, dass unterschiedliche Bereiche durch die Umbaumaßnahmen teilweise nur erschwert erreichbar sind.

Kommentar verfassen