Winterreise zur Muttertagsfeier in unsere Partnergemeinde Bärnkopf


Gut, unsere Partnergemeinde Bärnkopf liegt mit knapp 1.000 Höhenmetern doch um einiges höher als Wiener Neudorf. Ich bin schon zu zahlreichen Muttertagsfeiern in unsere Partnergemeinde gefahren. Aber heute bot sich uns im Mai eine einzigartige Winterlandschaft.

Wie immer wurde im Veranstaltungssaal des Gasthauses Hofer eine liebevolle gestaltete Feier mit vielen Musikstücken, Geschichten und Gedichten geboten.

Gemeinsam mit einer Abordnung aus Wiener Neudorf überbrachte ich mit den Leitern des Wirtschaftshofes Walter Wistermayer (2.v.r) und Heinrich Wistermayer (2.v.l.) der Bürgermeisterin von Gutenbrunn, Adelheid Ebner (3.v.r.) notwendige Grünpflegegeräte.

Am Weg nach Bärnkopf machten wir noch einen Halt in unserer Feuerwehr-Partnergemeinde Gutenbrunn. Wir haben die Gartengeräte unseres Wirtschaftshofes auf leise und weltfreundliche Elektrogeräte umgerüstet. Die benzinbetriebenen Geräte haben wir als Dankeschön für die Zurverfügungstellung des Inhalatoriumplanes (wir haben diese Einrichtung bekanntlich nachgebaut) der Gemeinde Gutenbrunn übergeben.

Dieser Rotahornbaum wird in den Inhalatoriums-Park gepflanzt.

Als Überraschung wurde uns von der Gutenbrunner Bürgermeisterin Adelheid Ebner eine Doppelliege und ein Rotahornbaum für den Inhalatoriums-Park übergeben.

Kommentar verfassen