Die ungewöhnlichste Weihnachtsfeier in Wiener Neudorf

Als Bürgermeister werde ich zu vielen Weihnachts- und Adventsfeiern eingeladen, aber keine läuft so ungewöhnlich ab, wie die des Tauchclubs am Kahrteich.

Einer weltweiten Tradition geschuldet, gehört das „Christbaumversenken“ zum jährlichen Terminkalender jedes Tauchvereins. Dabei wird den verunfallten Personen gedacht. Glücklicherweise gab es auch heuer wieder keinen Unfall am Kahrteich und auch unser Tauchclub blieb von einem derartigen Unglück verschont.

Auch auf diesem Weg: Vielen Dank an unseren Tauchclub unter der Leitung von Obmann Roland Krammer, der sich in vorbildlicher Art und Weise um die Wasserqualität unseres Gemeindeteiches kümmert, die Tiefenbelüftungsanlage versorgt und die Parameter der Badequalität jederzeit im Griff hat.

Kommentar verfassen