Den Sturmstand gibt es heuer wieder

Überraschend viele sind auf mich zugekommen und haben mich gefragt, ob es denn heuer keinen Sturmstand auf der Zigeunerinsel (Hauptstraße Höhe Schloßmühle) gibt.

Da dieser Platz als Manipulationsfläche für die Baufirma der Hauptstraße benötigt wird, musste ein neuer Platz gefunden werden. Und das ist nunmehr gelungen: Der Sturmstand steht direkt beim Eingangsbereich des Wirtschaftshofes (Hauptstraße 67) und hat bereits geöffnet.

Also: Nichts wie hin!

4 Gedanken zu „Den Sturmstand gibt es heuer wieder

    1. Herbert Janschka

      Nichts dagegen. Aber das ist bitte schon die Verantwortung des Sturmstand-Betreibers. Der Sturmstand ist ja keine Gemeindeeinrichtung.

      Antworten
  1. Wiener Neudorfer

    Wäre es nicht vernünftiger gewesen, den Manipulationsplatz zum Wirtschaftshof zu verlegen?

    Manche Vorgehensweisen sind für mich nicht nachvollziehbar.

    Antworten
    1. Herbert Janschka

      Die Fläche beim Wirtschaftshof wäre völlig ungeeignet für die Fa. Streit gewesen, weil auf dieser Fläche keine schweren Geräte herumfuhrwerken können. Die Fa. Streit hätte gerne innerhalb des Wirtschaftshofes gehabt, aber das geht aus erklärlichen Gründen nicht.

      Antworten

Kommentar verfassen