Wichtelhaus: Die Baustelle hat es in sich

Der Gangbereich ist kaum wieder zu erkennen

Im letzten Jahr haben wir bekanntlich begonnen unsere Krabbelstube „Wichtelhaus“ in der Mühlgasse zu sanieren. Das Obergeschoß wurde komplett renoviert. Seit wenigen Wochen sanieren wir die Räumlichkeiten im Erdgeschoß und man merkt, dass wir es mit einem sehr alten Gebäude zu tun haben.Der Vorraum, die Küche und zwei Gruppenräume werden auf den neuesten Stand gebracht. Zudem wird ein behindertengerechter Zugang geschaffen. In knapp zwei Monaten soll die Baustelle beendet sein.

Nächstes Jahr erfolgt dann die Sanierung des Daches und der Fassade, die wir eines Wichtelhauses würdig gestalten wollen.

Kommentar verfassen